Juni 13, 2022

Was ist ortsunabhängig arbeiten und was sind digitale Nomaden?

Schon mal vorab: Ganz haarscharf lassen sich beide Begriffe “ortsunabhängiges Arbeiten” und “digitale Nomaden” nicht trennen und werden auch häufig im selben Kontext verwendet - und trotzdem liegt für mich zwischen beiden ein bedeutender Unterschied. Und es kann sogar sein, dass dies ein Grund dafür ist, warum du bisher vielleicht gedacht hast, ortsunabhängig zu arbeiten, sei nichts für dich. Schließlich bist du kein 25-jähriger Webdesigner, der am Strand mit Cocktail und Laptop sitzt und in Thailand Insel-Hopping betreibt… um hier mal das Klischee zu bedienen ;o)

Gemeinsamkeiten

Doch bevor ich nun auf die Unterschiede eingehe, schauen wir doch einmal darauf, was beide Begriffe vereint:

  • Bei beiden geht es schlicht um die freie Wahl des Arbeitsplatzes (und ob dieser bei dir zuhause oder in Thailand ist, ist hierbei vollkommen egal)
  • Fast immer wird die Arbeit online erbracht

Alles andere - welche Tätigkeit genau ausgeübt wird und in welcher Funktion, ob als Unternehmer, Selbstständiger, Freelancer oder gar Angestellter - all das lassen beide Begriffe offen. Alles ist möglich und eine Sache der persönlichen Vorliebe oder des Verhandlungsgeschicks - im Fall der wenigen Angestellten, die diesen Weg gehen.

Es gibt Berufe, die sich klassisch eher für ein ortsunabhängiges Arbeiten eignen. Ein Webdesigner z.B. ist im Internet direkt in seinem Metier, während sich ein Tanzlehrer erst überlegen muss, wie er seine Leistung überhaupt digitalisieren und vermarkten kann. Die Hürde ist erst einmal größer, doch lässt sie sich mit Kreativität und Unternehmergeist fast immer bewältigen.

Kommen wir zurück zum Klischee des digitalen Nomaden mit Laptop und Kaltgetränk am Strand oder in der Hängematte… und dem größten Unterschied zwischen den Begriffen “ortsunabhängiges Arbeiten” und “digitale Nomaden”.

Dieser liegt für mich im Beweggrund, auf diese Art zu arbeiten: Liegt mein Hauptaugenmerk darauf, zu reisen oder darauf, die Option zu haben, meine Arbeit auch mal von einem anderen Ort aus zu erbringen?

Digitale Nomaden

Hier ist für mich das Reisen im Fokus: Ob aus Fernweh oder mit dem Wunsch, Steuern zu sparen, ob aus Abenteuerlust oder aus der Neugier heraus, neue Menschen und Kulturen kennenzulernen. Die Gründe sind so vielfältig, wie die Menschen, die sich für diesem Weg entscheiden. Gleich ist ihnen jedoch, dass die wenigsten digitalen Nomaden über eine unerschöpfliche Reisekasse verfügen und sie auch nicht ewig warten wollen, bis sich diese irgendwann einmal gefüllt hat. Das Motto ist für sie: Warum warten und träumen, wenn ich jetzt schon reisen und parallel arbeiten kann!

Die Arbeit an sich ist also tendenziell eher zweitrangig. Ja, sie ist unentbehrlich, doch sie dient dazu, den gewünschten Lifestyle zu finanzieren. Und so ergänzt Google auch direkt den Zusatz “Jobs” während ich noch den Begriff digitale Nomaden eingebe. Beliebt sind Jobs, die sich präzise beschreiben und eingrenzen lassen und schnell bearbeitet werden können, wie z.B. Aufgaben für virtuelle Assistenten.

Natürlich kann man hier nicht alle über einen Kamm scheren - es sind auch Unternehmer mit örtlich tätigen Angestellten als digitale Nomaden unterwegs oder auch ganze Familien. Doch der überwiegende Teil besteht aus Einzel-Selbstständigen und Freelancern, die eben in irgendeiner Form unterwegs sind. Sie sind bei der Wahl ihrer Arbeit flexibel oder haben sich online neue Geschäftszweige erschlossen.

Das sind die Punkte, die mich davon abhalten würden, mich trotz meiner vielen Reisen und meiner ortsunabhängigen Arbeit als digitale Nomadin zu bezeichnen:

  • Ich mag es nicht, mit einem Label behaftet zu werden ;o)
  • Nomaden sind nicht sesshaft und dauerhaft zu reisen, hat für mich etwas Getriebenes
  • es ist mir nicht egal, womit ich mein Geld verdiene

Ortsunabhängig arbeiten

Digitale Nomaden müssen ortsunabhängig arbeiten können - doch musst du, um ortsunabhängig zu arbeiten, nicht gleich digitaler Nomade werden. Der Begriff ortsunabhängiges Arbeiten ist für mich offener und freier.

Ein gutes und ziemlich aktuelles Beispiel für ortsunabhängiges Arbeiten ohne Nomadentum ist das Home-Office: Vor 2020 in Deutschland noch die Ausnahme und eher etwas für Konzern-Angestellte am Freitag - und plötzlich dann in aller Munde.

Ortsunabhängig zu arbeiten hat keine feste Form. Es ist einfach die Option, von überall arbeiten zu können, aber nicht unbedingt reisen zu müssen.

Es kann bedeuten:

  • zuhause zu arbeiten und ab und an mal ins Büro zu fahren
  • meine Schwiegermutter für einige Tage in Holland zu besuchen und nicht gleich eine Urlaubsabwesenheit planen zu müssen
  • für einige Wochen im Ausland sein zu können, ohne dass mein Business oder mein Kontostand leiden
  • mal in Düsseldorf und mal im Tessin sein zu können und beides als mein Zuhause zu empfinden
  • einen Sommer in einem angemieteten Haus am Meer zu leben und dort ungestört zu arbeiten und immer wieder auch die neue Umgebung zu genießen
  • eine Kundin hatte es so gemacht: Sie hat Kinder und Business in den Sommerferien zu ihren Eltern auf den Bauernhof gebracht - so hatten die Kleinen ihren Spaß und sie konnte beruhigt ihrer Arbeit nachgehen

Ortsunabhängig zu arbeiten ist für mich einfach eine großartige Möglichkeit, meiner Vorstellung von einem Leben an verschiedenen Orten gerecht zu werden. So wie ein Zugvogel, der je nach Saison seinen Lebensraum wechselt und doch immer wieder zurückkommt.

Klar, so ganz ohne Vorbereitung klappt ortsunabhängiges Arbeiten nicht. Doch wenn du dich dafür interessierst, kannst du mit unverfänglichen kleinen Schritten anfangen und direkt schon merken, was dir zusagt und was nicht. Du hast dann noch nicht deine Wohnung aufgegeben und sitzt enttäuscht an einem exotischen Strand ;o)

"Wenn dir nicht gefällt, wo du gerade bist - beweg dich.
Du bist schließlich kein Baum."

-Unbekannt- 

Die Möglichkeiten

Doch ganz egal, wie man das Kind nun benennt - das Großartige sind die Möglichkeiten, die sich aus dieser Art zu arbeiten ergeben. Es kann eine wundervolle Einladung sein, die Situation, in der du gerade bist, nicht einfach hinzunehmen, sondern in dich zu gehen und zu lauschen, was deine innere Stimme sagt.

Ist alles in Ordnung, wie es ist oder darf da noch irgendwo ein Schüppchen bei? Ich bin eine große Freundin der kleinen Schritte, weil sich ganz oft die Dinge auf dem Weg ergeben und sich neue Perspektiven auftun, die von der Startlinie aus noch nicht zu sehen waren.

Du siehst, nichts ist wirklich fest definiert und überall warten Chancen auf diejenigen, die mit offenen Augen und offenem Geist durch die Welt gehen und die Umstände in ihrem Leben aktiv mitbestimmen. Wenn dich also die Ortsunabhängigkeit grundsätzlich anspricht und du bisher mit digitalen Nomaden nichts anfangen konntest, dann ist es vielleicht Zeit, einen zweiten Blick zu riskieren und einfach mal zu überlegen, wie deine ganz persönliche Ortsunabhängigkeit ausschauen könnte.

Fazit

Wenn du mich fragst, dann ist es egal, welchen Begriff du verwendest. Wichtig ist nur, dass du dein Leben selbstbestimmt und bewusst lebst. Und dazu gibt es keine Gebrauchsanweisung - dazu gibt es höchstens Inspirationen. Und wenn du regelmäßig neue Inspirationen in dein Leben einladen möchtest, dann komm gerne in meinen Newsletter. Als Geschenk gibt es 5 Schlüssel, mit denen du als Solopreneurin frei und selbstbestimmt lebst – egal, wo du gerade in der Welt bist :o)

über die Autorin

Vor über 10 Jahren, damals war ich noch rein offline als Architektin tätig, änderte sich meine Perspektive auf mein Business: Anstatt mich an mein Business anzupassen, stellte ich mich ins Zentrum meines Solobusiness und passte alles Schritt für Schritt dem an, wie sich mein Business-Alltag für mich anfühlen sollte.

So habe ich es geschafft, jetzt schon mein Lieblings-Leben zu führen. Wie das auch für dich möglich ist, zeige ich dir in meinem Programm „Business in der Handtasche“.

Mein Wunsch für dich ist: Ein Leben, von dem du keinen Urlaub brauchst.

Wie siehst du das?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}